Materna – ÖV-Symposium

Auf der digitalen Route der Veränderung

22. ÖV-Symposium NRW am 2. September 2021

&

Beim digitalen 22. ÖV-Symposium haben wir vier wichtige Stationen des digitalen Veränderungsprozesses in der Landes- und Kommunalverwaltung vorgestellt und fachlich diskutiert. Beleuchtet wurden u. a. die Themenbereiche Digitaler Arbeitsplatz, Digitale Touchpoints, Digitale Verwaltungsarbeit und das Digitale Labor.

Sie waren unser Gast auf der Veranstaltung bzw. haben sich für die Veranstaltung registriert? Dann können Sie sich in Kürze die Mitschnitte, Aufzeichnungen der einzelnen Stationen sowie die Fachbeiträge des Nachmittags noch einmal in Ruhe auf dieser Webseite anschauen.
Alle Registrierten erhalten in wenigen Tagen eine E-Mail mit einem persönlichen Zugangscode zu dem passwortgeschützten Bereich.

Sie sind nicht registriert? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail, wenn Sie nachträglich den Zugang erhalten möchten.
oev-symposium@materna.de

Blicken Sie hinter die Kulissen

Ein spannendes ÖV-Symposium liegt hinter uns. Wir haben im „Making of“ die schönsten Szenen und Erinnerungen von den Proben zusammengefasst.
„Behind the Scenes“

Programm

 

Save the Date 2022

Sie möchten wissen, wie die digitale Reise fortgeführt wird? Dann notieren Sie sich bereits heute den 1. September 2022 für das 23. ÖV-Symposium. Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn die Location und das Format feststehen. Wir hoffen, dass wir uns beim 23. ÖV-Symposium wieder persönlich treffen können – mit echten Showrooms in einer realen Begleitausstellung mit viel Raum für das individuelle Networking.

Wir danken allen Gästen, Mitwirkenden und den zahlreichen Sponsoren der Veranstaltung, mit denen wir auch in 2022 die erfolgreiche Eventreihe unter der Schirmherrschaft des CIO in NRW und mit Unterstützung der kommunalen Spitzenverbände fortführen werden. Materna und Infora freuen sich auf das 23. ÖV-Symposium.